Folgen

Zattoo FREE Auf Fernsehgeräten In Deutschland

Seit April 2017 wird das TV-Streaming auf Fernsehgeräten für Zattoo FREE Nutzer in der Deutschland auf 30 Stunden im Monat limitiert (in der Schweiz wurde dies bereits im Januar 2017 geändert, weitere Informationen dazu hier).

Grund für die Umstellung sind insbesondere die durch langes Streaming anfallenden Kosten, die sich für Zattoo nicht kostendeckend durch Werbung refinanzieren lassen.


Die monatliche 30-Stunden-Limitierung gilt für das Streaming auf Fernsehern mit Zattoo-App. Hierzu gehören insbesondere die Apps für Apple TV, Amazon Fire TV, Android TV, Smart TV und Xbox. Auf allen anderen Geräten kannst du Zattoo FREE weiterhin unbegrenzt nutzen.

Gibt es eine Möglichkeit, Zattoo trotzt dem erreichten Limit auf dem Fernseher weiter zu schauen?

Mit Zattoo Premium kannst du zeitlich unbegrenzt und auf jedem Gerät fernsehen. Es kommen dann auch weitere Vorteile hinzu:

  • 30 HD-Sender
  • 15 Privatsender der ProSiebenSat1- und der RTL-Gruppe sowie Eurosport1
  • 7 Tage Replay auf ausgewählten Sendern und Geräten
  • Restart von einer laufenden Sendung
  • Werbefreie Kanalwechsel

Zattoo Premium kannst du ausserdem 30 Tage lang kostenlos testen. Hier geht es zu dem Probemonat

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gerne über unser Kontaktformular zur Verfügung. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.