Folgen

Problembehebung

Wenn du Probleme mit der Zattoo App auf einem Samsung Smart-TV erfährst, führe bitte folgende Schritte aus:

1. Logge dich aus der Zattoo App aus (vor allem beim Fehler mit nicht gespeicherten Login-Daten wichtig):

  • Öffne die Zattoo App und logge dich ein.
  • Gehe dann in der App zu Einstellungen und drücke Logout/Abmelden.
  • Logge dich in Zattoo erneut ein und teste es erneut.

2. Lösche die Zattoo App und installiere sie erneut:

  • Starte deinen Fernseher, öffne den SmartHub und gehe zu den Samsung Apps.
  • Suche nach Zattoo und wähle die App aus.
  • Lösche die App und installiere sie wieder (die App kannst du löschen, in dem du auf dem App-Icon die Oben-Pfeil-Taste drückst und so ein kleines Menu mit dem Löschen Option aufmachst).
  • Starte deinen Fernseher und anschliessend auch die App neu.

3. Aktualisiere die Firmware auf deinem Fernseher:

  • Gehe zu Menu > Support / Unterstützung > Software Updates / Software Aktualisierung > Enter

Falls du ein Modell von 2012 hast und das Software-Update mit dieser Anleitung nicht durchführen kannst, kann es sein, dass du das Update manuell mit einem USB-Stick durchführen musst. Gehe dann wie folgt vor:

  • Lade die aktuelle Firmware von Samsung herunter.
  • Starte die exe-Datei, welche automatisch einen neuen Ordner anlegen wird.
  • Kopiere diesen neuen Ordner auf einen USB-Stick.
  • Verbinde den USB-Stick mit deinem Fernseher.
  • Schalte den Fernseher ein und drücke Menü auf deiner Fernbedienung.
  • Wähle Support aus.
  • Wähle dann den USB-Stick als Quelle aus.
  • Der Fernseher wird automatisch die Firmware finden und dich fragen, ob du sie verwenden willst.
  • Wähle Ja aus.
  • Warte bis die Installation abgeschlossen ist und starte dann den Fernseher neu.

4. Setze den Smart Hub zurück:

Bei Smart TVs der E-Serie (2012) 
Öffne den Smart Hub und drücke die Taste Tools auf deiner Fernbedienung. Bestätige nun bitte den Punkt Einstellungen und wähle Zurücksetzen. Daraufhin wird die Sicherheits-PIN abgefragt – sofern du diese nicht geändert hast, lautet die PIN 0000. 

Bei Smart TVs der F-, H- und J-Serie (2013/2014/2015) 
Öffne das Menü deines Fernsehers und wähle den Punkt Smart Hub (Smart Funktionen) aus. Bestätige jetzt den letzten Punkt Zurücksetzen. Daraufhin wird die Sicherheits-PIN abgefragt – sofern du diese nicht geändert hast, lautet die PIN 0000. 

Bei Smart TVs der K-Serie (2016)
Öffne das Hauptmenü deines Fernsehers, indem du auf die Home-Taste (kleines Haus) drückst und danach ganz links das Zahnrad für die Einstellungen bestätigst. Wähle jetzt den letzten Punkt Unterstützung und dann Eigendiagnose aus. Bestätige hier Zurücksetzen von Smart Hub. Daraufhin wird die Sicherheits-PIN abgefragt – sofern du diese nicht geändert hast, lautet die PIN 0000.
Danach öffne wie gewohnt deinen Smart Hub und starte damit die erneute Einrichtung des Smart Hubs, die in wenigen Schritten abgeschlossen ist.

5. Probiere die LAN-Verbindung anstatt vom WLAN aus.

Die App wird nur dann einwandfrei funktionieren, wenn deine Internetverbindung konstant stabil ist. Für eine stabile Übertragung vor allem auf dem großen Bildschirm wie Smart TV, Nvidia Shield, Apple TV oder Amazon Fire TV empfehlen wir daher eine LAN-Verbindung (Kabelverbindung). WLAN (also eine drahtlose Verbindung) kann von sehr vielen, auf den ersten Blick nicht erkennbaren Faktoren, beeinträchtigt werden und ist auf Fehler wesentlich anfälliger als eine Kabelverbindung (Details siehe hier).

Hinweis: für Nutzer, die direkt zu Hause oder in der Wohnung keine Kabel verlegt haben, gibt es die Möglichkeit, LAN über eine Steckdose zu verlegen (z.B. Powerline Adapter von Devolo oder Fritz). Hier findest du auch einen Powerline Adapter-Vergleich.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 68 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.